Lizard Lounge: Smells like Echsen Spirit

Ich stehe nicht auf Echsen, so gar nicht. Der Lizard Lounge gab ich trotzdem eine Chance. Belohnt wurde ich mit einem strengen Geruch und unpraktischen Sitzmöbeln.

Die 70er Jahre Optik der Rückwand will nicht ganz zum stylischen Rest der Bar passen.

Die 70er Jahre Optik der Rückwand will nicht ganz zum stylischen Rest der Bar passen.

Die Lizard Lounge hat Geschichte. Schon zehn Jahre gibt es die Bar in der Corneliusstraße, trotzdem wusste weder ich, noch irgendeiner meiner Bekannten, dass die kleine Kneipe existiert. Nachdem ich letztes Wochenende der Location einen Besuch abgestattet habe, ist mir auch klar warum. Ein zweites Mal muss ich da nicht hin.

Die Rückwand in 70er Jahre Optik und die dazupassenden Hocker (die angetrunkenen Personen keine wirklich angenehme Sitzposition ermöglichen) wollen nicht so recht zum sonst stylishen Ambiente der Bar passen. Was aber viel schlimmer ist: Im gesamten Raum hing eine unangehme Duftnote. Am Ende des Abends hatte ich den Geruch auf eine Mischung aus Limetten und Schweiss heruntergebrochen, besser wurde er dadurch aber auch nicht.

Das einzige, was mich völlig ausflippen ließ, war die unfassbar phänomenal geile Schwingtür vor der Damentoilette. Deswegen seht ihr jetzt mich, selig grinsend hinter eben jener.

Ja, das ist eine Toilette. Und ja, ich hatte schon das ein oder andere Glas Wein.

Ja, das ist eine Toilette. Und ja, ich hatte schon das ein oder andere Glas Wein.

 

Lizard Lounge

Corneliusstraße 34
80469 München

Tel.: 089/ 200 098 27

www.lizard-lounge-muenchen.de

Öffnungszeiten:
Fr – Sa von 20:00 – 3:00 Uhr

Advertisements