Lardy: Der Duft von derber Party

Ein herber Duft schlägt mir ins Gesicht, als ich das Lardy an der Münchner Freiheit betrete. Doch trotz des Geruchs von dreckigem Kneipenboden und kaltem Rauch wird der Abend hier besser als gedacht. Ist es das Versprechen einer guten Party, das in der Luft liegt?

lardy

Es riecht unangenehm im Lardy. Ganz ehrlich. In etwa so, wie meine Haare nach einer durchzechten Nacht „duften“ – als hätte man damit einen Kneipenboden aufgewischt. Nicht gerade lecker. Ich drehe trotzdem nicht auf dem Absatz um, denn wie heißt es so treffend: Nur die Harten kommen in den Garten. Und wer hätte das gedacht, mein Durchhaltevermögen zahlt sich aus. Ich werde mit großen Gläsern Weißweinschorle versorgt und nach etwa zwei Minuten rieche ich nichts mehr von vergangenen Partynächten.

Das Versprechen eines legendären Abends liegt in der Luft

Aber vermutlich ist es gerade der Geruch, der davon erzählt, dass hier schon heftige Partys gefeiert wurden, der diesen Abend im Lardy so gut macht. Es liegt das Versprechen eines legendären Abends in der Luft und so werden aus zwei Weinschorlen schnell mehr. Es ist Mittwochabend und trotzdem ist die Bar gut gefüllt. Die Musik lädt dazu ein den Hüftspeck im Takt wippen zu lassen – heute tut das zwar niemand, aber am Wochenende, wenn es  hier gnadenlos voll ist, zeigt die deutsche Wurst wie rythmisch sie das Becken zu Hip Hop kreisen lassen kann. Bekanntermaßen liegt uns Bayern der Rythmus im Blut und so wird auch auf den Tischen und der Bar gezappelt was das Zeug hält, wie man auf Bildern in diesem gut informierten Internet sehen kann.

Wenn dir also der Sinn nach Alkohol, Stimmung und ein bisschen Fetz steht, bist du hier an einem Samstagabend gut aufgehoben. Suchst du ein romantisches Plätzchen um deine neue Flamme um den Finger zu wickeln: Geh woanders hin…

Lardy
Leopoldstr. 49
80802 München

www.lardy.de
Reservierungen unter: 089/344949

Öffnungszeiten:

Mo-So 17:00 – 3:00 Uhr

Advertisements